15. November 2019

China hat ein neues Gesetz zur Crypto Code Regulierung der Kryptographie verabschiedet

Nach Berichten lokaler chinesischer Medien hat der Ständige Ausschuss des 13. Nationalen Volkskongresses gerade ein neues Gesetz über Kryptographie verabschiedet, das 2020 ab dem 1. Januar in Kraft treten wird.

Das neue Gesetz soll durch die Notwendigkeit einer angemessenen Crypto Code Regulierung und Unterstützung des Wachstums der Kryptographie im Land notwendig geworden sein

Obwohl Kryptowährung in China generell verboten ist, unternimmt das Land einen speziellen Test und spezifische Schritte, um seine Crypto Code Technologieklima zu verbessern, insbesondere in Bezug auf Crypto Code und Blockchain-Technologie im Allgemeinen.

Digitales Geld

Vor der Genehmigung wurde in einem Antragsentwurf festgestellt, dass:

„Es bedarf klarer Richtlinien und Vorschriften, um kommerzielle Kryptographie-Technologien zu bewerten, die in den wichtigsten Bereichen im Zusammenhang mit dem nationalen Interesse eingesetzt werden, da das derzeitige „lose“ System für die Industrie nicht mehr geeignet ist.“

Im Moment gibt es nicht allzu viele Details über die genehmigte Version, aber sie soll angeblich sicherstellen, dass zum Beispiel alle Institutionen, die Kryptographie verwenden, sicherstellen müssen, dass es bestimmte Systeme gibt, die sicherstellen, dass es keine Ausbeutung gibt und auch bestätigen, dass alle Verschlüsselungen vollständig sicher sind. Darüber hinaus soll das Gesetz besagen, dass der Verkauf oder die Anwendung von Verschlüsselung zu keinem Zeitpunkt zu Risiken beitragen oder „die Staatssicherheit und öffentliche Interessen schädigen“ sollte.

Darüber hinaus ist es keinem Ingenieur oder Entwickler erlaubt, etwas zu schaffen, das die chinesischen Behörden zu irgendeinem Zeitpunkt herausfordern kann. Jede Person oder Körperschaft, die gegen eines dieser Gesetze verstößt, wird entschieden behandelt, obwohl vorerst keine spezifischen Strafen bekannt sind.